Nordeon Gruppe übernimmt den Philips Lighting-Standort in Dijon

Philips Lighting, Teil der Royal Philips Electronics N.V., hat sich entschieden, ihren Standort in Dijon mit Wirkung zum 04. November 2013 an die Nordeon Gruppe zu veräußern. Der Standort wird unter dem neuen Namen NORDEON DIJON firmieren. Die Akquisition wird Nordeons Position im Bereich der Spezialbeleuchtung (d.h. Lampen für spezielle Anwendungen) erheblich stärken und die Nordeon Gruppe mit einem Dreh- und Angelpunkt für seine Beleuchtungs- und installerdirect.com-Aktivitäten im Bereich Logistik und Kundenservice für Südeuropa ausstatten.

STRATEGISCHE BEDEUTUNG

Mit einem aufmerksamen Blick auf ihre Märkte und Kundenbedürfnisse investiert die Nordeon Gruppe kontinuierlich in die weitere Entwicklung ihrer Aktivitäten im Bereich der Beleuchtung.

Diese Akquisition stellt der Gruppe einen strategischen Knotenpunkt für seine installerdirect.com-Aktivitäten in Südeuropa zur Verfügung und es stärkt Nordeons Produktportfolio der Speziallampen.

Installerdirect.com – Teil der Nordeon Gruppe – ist eine Online-Großhändler-Plattform für Beleuchtungs- und rund um die Beleuchtung notwendige Produkte für Elektroinstallateure in Europa. Das Kernziel der Plattform ist es, die Elektroinstallateure bei der Entwicklung und Verbesserung ihrer Geschäfte zu unterstützen, indem man sie versorgt mit

  • einem Komplettsortiment an hochwertigen Beleuchtungs- und rund um die Beleuchtung notwendigen Produkten zu einem konkurrenzfähigen Preis von meist führenden Herstellern;
  • einem hochmodernen Logistikbetrieb und Kundenservice;
  • einer soliden technischen und verkaufsseitigen Unterstützung und Instrumenten.

Der Standort in Dijon weist eine langjährige Erfolgsbilanz und ein starkes Team im Bereich Logistik und Vertrieb für Südeuropa auf und verfügt über einen erfahrenen und hochqualifizierten Kundenservice. Daher ist der Standort eine wichtige Plattform für die weitere Stärkung von installerdirect.com in Südeuropa.

Spezialbeleuchtung ist eine wichtige Produktkategorie innerhalb Nordeons breitem Angebot an Beleuchtungsprodukten für Industrie, Einzelhandel, Büro und für den Außenbereich, um seine Position auf dem Leuchtenmarkt zu stärken. Die Übernahme des Dijon-Standorts wird Nordeon helfen, sein Spezialleuchten-Portfolio mit Lampen für spezielle Märkte und Anwendungen, wie z.B. Lampen mit speziellen Lichtfarben und Lampen für extrem kalte sowie widrige Umweltbedingungen. Nordeon wird weiterhin ein großes Portfolio anbieten, um ein wichtiger Partner für seine Kunden zu sein.

ÜBER DIE NORDEON GRUPPE

Die Nordeon Gruppe besteht aus vier unabhängig agierenden Unternehmensbereichen, die sich Nordeons starkes industrielles und technologisches Rückgrat zu Nutze machen. Die vier Unternehmen sind Hess (hochwertige, dekorative, gestaltete Produkte der Außenbeleuchtung sowie dazu passendem Stadtmobiliar), Vulkan (technische, dekorative und funktionale Produkte der Außenbeleuchtung), Nordeon (funktionale Innenbeleuchtung für Industrie, Einzelhandel und Büro) und installerdirect.com (Online-Großhändler-Plattform für Elektroinstallateure). Der Kern des Geschäftsmodells der Nordeon Gruppe ist der beständige Glaube daran, dass hochwertige, gut verarbeitete Produkte zu konkurrenzfähigen Preisen, die nah an ihren Märkten in Westeuropa durch effiziente, hochmoderne, flexible Produktionsstätten, unterstützt durch starke Entwicklungs- und Engineering-Teams, hergestellt werden, ihren Kunden helfen, ihre Ziele im Bereich der Beleuchtung zu erreichen.

Nordeon wurde im Oktober 2012 durch die Übernahme des professionellen Leuchtenfertigungs- und Entwicklungsstandorts von Philips in Springe, Deutschland, gegründet. Im Dezember 2012 wurde die Gruppe durch den Erwerb des professionellen Lampenfertigungswerks von Philips in Chalon erweitert. Im März 2013 folgte die Akquisition von Vulkan. Im Oktober dieses Jahres übernahm die Nordeon Gruppe Hess.

Die Nordeon Gruppe beschäftigt nach der Akquisition des Standorts in Dijon mehr als 650 Mitarbeiter und verfügt nunmehr über fünf Produktionsstätten (Springe und Villingen in Deutschland, Chalon und Dijon in Frankreich und Gaffney SC in den USA). Der Firmensitz befindet sich in der Nähe von Eindhoven in den Niederlanden.

Für weitere Informationen oder Interviewanfragen kontaktieren Sie bitte:

Nordeon GmbH Springe

Rathenaustraße 2-6

31832 Springe

Tel: +49 5041 75-0

info@nordeon.com

 

 

Springe: 18.11.2013